Stiftungen

Klosterkammer unterstützt Projekte mit 230.000 Euro

Gefördert wird unter anderem das Museum Lüneburg, das eine Ausstellung zur Reformation in der Stadt zeigt.

Das Museum Lüneburg zeigt eine Ausstellung zur Geschichte der Reformation in der Stadt

Das Museum Lüneburg zeigt eine Ausstellung zur Geschichte der Reformation in der Stadt Foto: Hajotthu / Wkipedia

Hannover. Die Klosterkammer fördert mit insgesamt 230.000 Euro 16 kirchliche, soziale und bildungsbezogene Projekte in Niedersachsen. Rund 15.000 Euro erhalte ein überkonfessioneller Verein aus Bad Rothenfelde im Landkreis Osnabrück, um seinen 2016 angelegten Bibelgarten weiter auszubauen, teilte ein Sprecher am Dienstag in Hannover mit. Das Museum Lüneburg erhalte rund 14.000 Euro für eine Sonderausstellung zur Geschichte der Reformation in der Stadt, die im September eröffnet werde.

Die Integrationsarbeit eines Berufsbildungswerks aus Stade werde ebenfalls mit rund 15.000 Euro gefördert, hieß es. Sogenannte Integrationsmoderatoren helfen insgesamt 60 Flüchtlingen zwei Jahre lang auf ihrem Weg in die Berufstätigkeit. Rund 46.645 Euro gehen an den "Ersten Sinti Verein Ostfriesland", der dabei hilft, die schulischen Leistungen von Kindern und Jugendlichen der ethnischen Minderheit zu verbessern. Eine Koordinierungsstelle mit vier Bildungsbegleitern vermittele zwischen Schülern, Eltern und Lehrern.

Die Klosterkammer ist eine Sonderbehörde unter Rechtsaufsicht des Landes Niedersachsen, die unabhängig vier Stiftungen aus ehemals kirchlichem Vermögen verwaltet. Damit unterhält sie unter anderem historische Gebäude, darunter zahlreiche Kirchen und Klöster. Zudem fördert sie soziale und Bildungsprojekte. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hannover

War die Reformation eine reine Männersache? In Niedersachsen auf keinen Fall. Hier sorgte eine Frau vor fast 500 Jahren dafür, dass große Teile des...

Hannover

Wird der Reformationstag in Niedersachsen ein arbeitsfreier Feiertag? Während evangelische Kirchen dafür sind, lehnen andere das Datum entschieden ab.

Top-Thema

Rund 600.000 Besucher bei 600 Veranstaltungen – das ist die positive Bilanz der hannoverschen Landeskirche zum Reformationsjubiläum. Am beliebtesten...