Gottesdienst zur Einführung

Kinderbischöfe beginnen ihre Regentschaft

Drei Schüler aus den fünften Klassen der Wichern-Schule werden am Nikolaustag zu Kinderbischöfen. Es gibt ein Problem, dem sie sich besonders widmen wollen.

Die Kinderbischöfe Johanna, Matthis und Lucy im Ornat (v.l.)

Die Kinderbischöfe Johanna, Matthis und Lucy im Ornat (v.l.) Foto: Gisela Köhler / Das Rauhe Haus

Hamburg. Drei neue Kinderbischöfe sollen am Nikolaustag, 6. Dezember, um 16 Uhr in der Hamburger Hauptkirche St. Nikolai von Propst und Hauptpastor Martin Vetter in ihr Amt eingeführt werden. Matthis Hoffmann (11), Lucy Thomsen (10) und Johanna Schwerin (10) kommen aus den fünften Klassen der evangelischen Wichern-Schule, wie die Stiftung "Das Rauhe Haus" mitteilte. In dem Gottesdienst werden die drei auch ihre erste Predigt halten.

In diesem Jahr befassen sich die Kinderbischöfe und ihre Mitschüler aus den insgesamt sechs fünften Klassen der Wichern-Schule mit dem Thema "Müll". Sie haben sich auf ganz unterschiedlichen Wegen dem Thema genähert. Sie haben Kostüme aus Müll hergestellt, die auf einer Modenschau gezeigt werden. Die Schulkinder der Wichern-Schule und Kinder der Gemeinde St. Nikolai werden gemeinsam die Ergebnisse ihrer Beschäftigung mit dem Thema in dem lebendigen Gottesdienst vorstellen.

Seit 1994 werden jedes Jahr Schüler der Wichern-Schule in der Hauptkirche St. Nikolai als Kinderbischöfe eingeführt. Sie setzen sich seitdem mit ihren Klassenkameraden für bessere Lebensbedingungen und die Rechte von Kindern in Hamburg ein. Die Tradition der Hamburger Kinderbischöfe geht auf einen mittelalterlichen Brauch zurück, der in ganz Europa verbreitet war. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hamburg

Die neue Chefin hat bereits als Leiterin einer Klinik gearbeitet. Jetzt möchte sie "etwas ganz Anderes" machen.

Top-Thema

Im Beinhaus unter der katholischen Kirche St. Joseph mitten auf St. Pauli liegen Gebeine aus dem 16. Jahrhundert. Jede Woche wird ein Gebet gesprochen...

Top-Thema

Weil das aktuelle Instrument große Probleme macht, will die Hauptkirche eine neue Orgel anschaffen. Mit einem Konzert in der Elbphilharmonie beginnt...