Einsichten – die christliche Kolumne

Auf dem Weg

Über Gespött und Mut schreibt Sandra Peters-Hilberling. Sie ist Gemeindepastorin in Hamburg.

Der Predigttext des folgenden Sonntags lautet: „Aber der HERR ist bei mir wie ein starker Held!" aus Jeremias 20, 7-11
Da ist einer, von Gott gerufen, berufen sogar. Mit Gottesbotschaft im Herzen, mit Gerechtigkeit im Sinn. Nicht ganz überzeugt vielleicht, überredet von Gott. Einsichtig aber angesichts dessen, was es zu sagen, was es zu tun gibt.
Einen muss es ja geben, der das tut. Eine muss sich auf den Weg machen und den Mund auf, um die Worte zu sagen, die unbequem sind, aber doch auch die Wahrheit. Die Gott im Sinn hat, als Bild für die Menschen, als das Leben, das sie miteinander und mit ihm haben sollen.
Es gibt einen, der dadurch zum Gespött wird. Der die Anklagen und Anfeindungen selbst von Freunden ertragen und aushalten muss. Die sich nicht zu helfen weiß, zwischen „Soll ich noch?“ und „Ich will nicht mehr!“ und sich wegdreht, auf Tauchstation geht, die Annahme verweigert – kurzfristig.
Es brennt im Herzen. Aber was brennt da? Das Gotteswerk, das womit sie losgeschickt? Das Gespött der anderen, das schmerzt wie eine Verbrennung? Das Gefühl von Aussichtslosigkeit für die eigene Mission? Die Frustration angesichts der beharrlichen Sturheit der Umwelt?
Es sind alte Worte des Jeremias, vor Jahrtausenden erlebt, niedergeschrieben für die Nachwelt. Aber doch erlebt von vielen anderen nach ihm, in jeder Generation, die folgte. Höre ich die Worte des Jeremias, dann denke ich an Menschen, die unter Einsatz ihres Lebens andere Menschen aus dem Mittelmeer retten und dafür politisch und juristisch zur Verantwortung gezogen werden.
Ich denke an Frauen und Männer, die sich für Gleichberechtigung eingesetzt haben und auch heute noch einsetzen, die nicht aufgeben, lockerlassen auch wenn sie sich sagen lassen müssen, dass doch jetzt mal gut sein müsste. Ich denke an „Fridays­ for future“ und Schulbehörden, die Maßnahmen gege­n das Fernbleiben vom Unterricht angekündigen.
Ich denke an Jeremias und mit ihm: Gott ist bei euch wie ein starker Held!
Unsere Autorin
Sandra Peter-Hilberling
ist Pastorin der St.-Simeon-Kirchengemeinde in Hamburg-Alt Osdorf.
Zum Predigttext des folgenden Sonntags schreiben an dieser Stelle wechselnde Autoren. Einen neuen Text veröffentlichen wir jeden Mittwoch.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren